top of page

Fr., 03. Feb.

|

Johanneskirche

Tobias Willi

Interpretationen von Improvisationen der grossen Orgelmeister und eigene Improvisationen des Zürcher Orgelvirtuosen – in der Johanneskirche.

Tobias Willi
Tobias Willi

ZEIT UND LOCATION

03. Feb. 2023, 19:00

Johanneskirche, Limmatstrasse 112, 8005 Zürich

ABOUT

Tobias Willi unterrichtet seit 2010 als Professor für Orgel und Orgelimprovisation an der Zürcher Hochschule der Künste, wo er auch das Profil Kirchenmusik leitet. Er studierte an der Hochschule für Musik Basel (Solistendiplom für Orgel mit Auszeichnung in der Klasse von Guy Bovet im Sommer 2003), bevor er sein Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris in der Orgelklasse von Olivier Latry und Michel Bouvard fortsetzte. Neben seinen pädagogischen Aktivitäten wirkt Tobias Willi als Titularorganist an der Zürcher Johanneskirche und konzertiert regelmässig als Orgelsolist in der Schweiz und im Ausland. Die zeitgenössische Musik bildet einen Schwerpunkt seiner Arbeit, die aber auch interdisziplinäre Projekte einschliesst, welche Orgelmusik mit Literatur oder Stummfilm kombinieren.

Orgel-Improvisation geniesst in Frankreich seit dem 19. Jahrhundert einen besonderen Stellenwert, und viele der grossen Orgelkomponisten waren auch als Improvisatoren hoch geschätzt. Das Programm wird einige nach Tonaufnahmen transkribierte Improvisationen der grossen Meister (Charles Tournemire, Louis Vierne, Pierre Cochereau) mit spontanen Improvisationen des Organisten Tobias Willi kombinieren.

Share This Event

bottom of page